wals.naturfreunde.at

Auf der Suche nach dem Frauenschuh

Gemeinsame Wanderung der OG Wals, Salzburg und Grödig im NP Berchtesgaden

Als wir Anfang Dezember den Termin für unsere gemeinsame Wanderung fixierten, hatten wir einen schönen Frühlingstag, schneefreie Almhänge und warme Temperaturen vor Augen.

Schlußendlich redet jeder von der Klimaerwärmung, da muß das Wetter mitspielen! Wie die vergangenen Jahre ja auch!

 

Aber wie es so oft im Leben vorkommt, ist am Tag der Wanderung alles anders.

Der Schnee schaut noch von allen Seiten herunter, der Frauenschuh ist erst in den ersten Wachstumsphasen, die Almen sind großteils noch nicht offen und die Busverbindungen sind eingeschränkt.

 

 Also starten die 19 Teilnehmer dieser ersten gemeinsamen Wanderung schon beim Parkplatz Hintersee, um zu Fuß entlang des schön angelegten Wanderweges bis zur Bindalm zu wandern. Die von uns angestrebte Litzlalm hat noch nicht geöffnet, Schnee und umgestürzte Bäume hindern den Hüttenwirt beim Aufsperren.

 

Sicher waren wir uns auch nicht, ob wir den geschützten Frauenschuh, der im Nationalpark Berchtesgaden häufiger vorkommt, schon entdecken werden. Glücklicherweise haben die ersten Orchideen schon ihre Blüten in Richtung Himmel gestreckt! Diese geschützte Orchideenart ist für unsere Teilnehmer ein begehrtes Photoobjekt.

 

Nach einem zweistündigen Fußmarsch erreichen wir den Möserkaser auf der Bindalm. Glücklicherweise haben hier die Hüttenleute aufgesperrt, und wir können den selber gemachten Käse und Speck genießen.

 

Inzwischen lacht auch die Sonne durch die Wolken und bei angenehmen Temperaturen starten wir wieder in Richtung Parkplatz Hintersee.

 

Der gemeinsame Ausklang beim Gasthaus Auzinger darf natürlich nicht fehlen!

Summa summarum ein sehr gelungener Auftakt zu unserer Ortsgruppen-übergreifenden Wanderung!

 

321 Höhenmeter, 13 Kilometer

Loading
Wetterkreuz bei der Bindalm
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Wals
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche